Beratung

  • Welche Technik und Materialien soll ich verwenden?
  • Welche Heizung ist die „richtige“?
  • Wie finde ich durch den Dschungel an Förder- und Zuschussmöglichkeiten?
  • Wo finde ich qualifizierte Berater, Planer und Handwerker?
  • Wie sinnvoll ist für mich der Einsatz intelligenter Gebäudetechnik?
  • Kann ich meinen Strom selbst erzeugen?


Antworten auf diese und viele andere Fragen erfordern detailliertes Fachwissen.

Denn sowohl das Wissen um die energetischen Eigenschaften der zu verwendenden Materialien und Technologien als auch die Wegweisung durch den Normen- und Gesetzes-Dschungel geeigneter Förder- und Zuschussprogramme zahlen sich bei der Umsetzung Ihrer Bau- oder Modernisierungsmaßnahme in barer Münze und positiver Klimabilanz aus.

Man verdeutliche sich, dass im Gebäudebereich die größten Potenziale für Energieeinsparungen liegen. Rund vierzig Prozent der Endenergie werden in Deutschland für Heizung, Warmwasserversorgung und die Beleuchtung von Gebäuden benötigt. Die Themen  „Energieeffizienz“ und „Nutzung erneuerbarer Energien“ sind – ob Neubau oder Modernisierung – daher unverzichtbarer Bestandteil des Planungs- und Bauprozesses. Denn durch den Einsatz moderner Baustoffe und Technologien lässt sich allein der Energiebedarf für Warmwasser und Heizung um bis zu achtzig Prozent senken.

Wir, die COLLECTUS-Mitglieder, beraten Sie nach Ihren individuellen Zielen, Vorstellungen und Möglichkeiten gewerkeübergreifend und herstellerunabhängig.

Wussten Sie übrigens, dass Bauherren sogar für die Detailplanung einer Modernisierungsmaßnahme im Interesse einer soliden Planung und Ausführung Zuschüsse aus dem KfW-Programm „Energieeffizientes Sanieren“ erhalten? Dies gilt sowohl für die Beratung vor der Maßnahme als auch für die Baubegleitung durch einen sachverständigen Planer.

Aktuelles

Newsletter

Sie sind an unserem kostenlosen Newsletter interessiert? Dann registrieren Sie sich! Die Nutzungshinweise finden Sie hier.
Erhalten

Kontakt